Neue Datenschutzregelungen nach DSGVO

Ab dem 25. Mai 2018 gelten neue Regelungen zum Datenschutz in Europa. Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung ändern sich dann auch die Vorgaben zur Datenverarbeitung im Auftrag. Maßgeblich ist dann der Art. 28 DSGVO.

Als Ihr Dienstleister sind wir verpflichtet, Ihnen die hierfür notwendigen Vertragsunterlagen zur Verfügung zu stellen. Hierzu haben wir eine neue Vorlage (siehe PDF zum Download) zur Auftragsverarbeitung erstellt, welche die neuen rechtlichen Anforderungen berücksichtigt und darstellt welche technischen und organisatorischen Maßnahmen umgesetzt sind.

Datenschutz

1. Vorbemerkungen

Wir, die MEDLINQ GmbH, Wentorfer Straße 62 in 21029 Hamburg, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze, das heißt, dass Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt werden. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

2. Datenverarbeitung auf unseren Internetseiten

Es findet KEINE Datenverarbeitung statt und es werden KEINE Cookies verwendet.

3. Nutzung bzw. Weitergabe personenbezogener Daten

Sollten Sie uns via Webformular oder per E-Mail personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen bzw. zur Abwicklung der von Ihnen gewünschten und mit uns geschlossenen Verträge, ggf. auch für die technische Administration.
Ihre personenbezogenen Daten werden in der Regel nicht an Dritte weitergegeben – es sei denn, dies ist zum Zwecke der Vertragsabwicklung bzw. Abrechnung zwingend erforderlich. Natürlich haben Sie das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die gespeicherten personenbezogenen Daten löschen wir sofort, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder aber, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

4. Newsletter

Wenn Sie einen unserer Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben.
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

5. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten geben wir Ihnen unter der folgenden E-Mail-Adresse: datenschutz@medlinq.com.

Betrieblich bestellter Datenschutzbeauftragter:
Herting Oberbeck Rechtsanwälte Partnerschaft
RA Herr David Oberbeck
Sillemstraße 60a, 20257 Hamburg
Telefon +49 40 228691140
datenschutz@medlinq.com

6. Weitere Informationen

Da Ihr Vertrauen uns sehr wichtig ist, beantworten wir Ihnen gern Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an datenschutz@medlinq.com.

7. E-Mail-Sicherheitshinweis

Wir sind stets bemüht, Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Dazu nutzen wir alle uns zur Verfügung stehenden technischen und organisatorischen Möglichkeiten. Allerdings können wir bei der Kommunikation via E-Mail keine vollständige Datensicherheit gewährleisten.

Haftungsausschluss

Unser Angebot kann Links zu externen Webseiten Dritter enthalten. Auf die Inhalte solcher Webseiten haben wir keinen Einfluss. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Sobald wir von Rechtsverletzungen auf einer verlinkten Webseite erfahren, werden wir den betreffenden Link umgehend entfernen.