Mit dem webbasierten MEDLINQ-Einkaufsportal lassen sich Einkäufe ohne großen Aufwand durchführen.

Die Lösung für Einkaufsverbünde, Konzerne, Genossenschaften und viele mehr.

Optimierung der Beschaffungsprozesse zwischen vielen Bereichen

  • Zentrale Preisverhandlung
  • Bestellung, Annahme und Warenkontrolle im operativen Geschäft
  • Inventur
  • Finanzbuchhaltung
  • Reklamationsmanagement
  • Einkaufscontrolling

Von der Bestellung über die Bestätigung der Lieferung bis hin zur Rechnungskontrolle – alles lässt sich bequem im Browser durchführen.

Im Warenkorb können Sie sich Ihre Bestellungen übersichtlich zusammenstellen und diese bebündelt oder einzeln bestellen. Für sich wiederholende Bestellungen können Warenkörbe als Vorlagen gespeichert und jederzeit wieder geladen werden.

  • Kundenmanagement
  • Lieferantenmanagement
  • Importschnittstellen
  • Rabatte
  • Auswertungen
  • Warenkorb
  • Warenkorbvorlagen
  • Reklamationen
  • Liefertage
"MEDLINQ-Einkaufsportal bieten wir Ihnen als Mietlösung oder konzernweites Portal an."

Das Verknüpfen von verschiedenen Prozessen und Bereichen garantiert die zentrale Mandantenfähigkeit mit unterschiedlichen Zugriffsrechten auf das System!

  1. Zentral verhandelte Preise werden über eine Schnittstelle per CSV-Datei zu den Lieferanten in das Einkaufsportal geladen und an zentraler Stelle für Objekte freigegeben.
  2. Operative Einrichtungen sehen ausschließlich eigene Artikel mit zugehörigen Preisen und können nur diese bestellen. Es werden dabei die vereinbarten Liefertage der Großhändler berücksichtigt.
  3. Im Warenkorb können Bestellungen übersichtlich zusammengestellt und gebündelt oder einzeln ausgelöst werden. Für sich wiederholende Bestellungen können Warenkörbe als Vorlagen gespeichert und jederzeit wieder geladen werden.
  4. Der Wareneingang kann direkt in der Software verbucht werden.
  5. Die Rechnungen werden zur Bezahlung freigegeben, die Finanzbuchhaltung kann über das System diese Rechnungen einsehen und die Begleichung vornehmen. Der Informationsaustausch in andere Systeme ist an dieser Stelle möglich.
  6. Reklamationen lassen sich direkt per E-Mail aus dem System versenden und bearbeiten.
  7. Die Inventur kann in einem hauseigenen Rhythmus durchgeführt werden. An Hand des Artikeleingangs kann eine Inventurliste nach Lagerorganisation erstellt werden, die aufgenommenen Daten können im System hinterlegt werden und haben somit eine nahezu exakte Bewertung der Lagerbestände.
  8. Das Einkaufscontrolling lässt sich zentral über einzelne oder mehrere Objekte abrufen, diese Informationen können im CSV-Format weiterverarbeitet oder über Schnittstellen in andere Systeme übernommen werden.

Perfektes Zusammenspiel mit MEDLINQ-Küche!

Warenkorbvorschläge können auch anhand echter Patientenbestellungen oder Hochrechnungen direkt aus der MEDLINQ-Küche an das MEDLINQ-Einkaufsportal übermittelt werden.

Artikelpreise werden zur besseren Speiseplankalkulation zurück gespielt.